Zahlen

1. Allgemeines zu Zahlen

Etwas was jede Schülerin und jeder Schüler vor Beginn des ersten Schuljahres bereits gelernt hat, das sind Zahlen. Im Kindergarten wird einem nämlich bereits die wundersame und wundervolle Welt der Zahlen näher gebracht. Dort lernt man schließlich der Reihe nach die Zahlen von 1 bis 10 – und des Öfteren noch weitere darauffolgende. Daher wird man hier indirekt, ohne es in diesem Alter bewusst zu wissen, schon zweierlei Besonderheiten von Zahlen stets mitlernen bzw. beim Aufsagen beherzigen: das Fortlaufen von Zahlen nach einem bestimmten Abstand und das zunehmende Fortlaufen von Zahlen hin in eine Richtung. Bei den Zahlen 1, 2, 3, 4, 5 usw., die man lernt, ist nämlich der Abstand jeweils gleich groß, nämlich 1, und die Richtung stets im positiven Bereich zunehmend. Schließlich ist die Zahl 2 größer als die Zahl 1 und die Zahl 3 wiederum größer als die Zahl 2 und die Zahl 4 wiederum erneut größer als die Zahl 3 usw.

 

1.1 Veranschaulichung von Zahlen an einer Zahlengeraden

In der Grundschule in Mathe wird man dann noch eine weitere wichtige Zahl dazu lernen, die Zahl Null. Dort lernt man nämlich dann, dass die bereits gelernten Zahlen 1, 2, 3, 4, 5 usw. bei der Zahl 0 beginnen. Veranschaulicht wird das in der Mathematik an einer sogenannten Zahlengeraden. Das ist ein waagrechter Strich, an dem senkrecht jeweils in gleichmäßigem Abstand kleinere Striche mit den fortlaufenden Zahlen gemacht werden und an dessem rechten Ende ein Pfeil sich befindet.

Zahlengerade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.